Wednesday, November 26, 2014

Weibliche Vlogger sind eigentlich noch viel mehr: #nichtschön

Beauty, Fashion, Schminktipps und Rezepte – stopp! Sind Frauen nicht mehr als das? Frauen sind nicht nur schön, sondern haben darüber hinaus viele Talente. 45 weibliche YouTube Creator trafen sich zwei Tage lang in Berlin. Mit dem Motto #nichtschön wenden sich diese aktiven YouTuber von sämtlichen Klischees ab und reden über genau die Momente, in denen sie sich eben nicht schön fühlen. Und sie zeigen, dass es noch soviel mehr Themen gibt, mit denen man sich als weiblicher Creator beschäftigen kann.


Mit der Unterstützung der MET Film School bekamen sie die Möglichkeit, ihre Kenntnisse in Filmproduktion zu erweitern. Dafür stand ihnen ein Studio mit drei unterschiedlichen Sets zur Verfügung. Ziel des Projektes war es, weibliche Creator zusammen zu bringen und ihnen neue Möglichkeiten der Videoproduktion zugänglich zu machen.


Das Treffen war ein voller Erfolg. Die Frauen fanden schnell zueinander, was zu einer besonderen Offenheit untereinander führte. In Einzelworkshops und Teamarbeit lernten die Frauen viel über Produktion und Schnitt, aber auch der Austausch untereinander half sehr, neue Themen und neue Ziele für die eigenen Kanäle zu finden.


Das Ergebnis: tolle Videos zum Thema #nichtschön, die wir euch hier vorstellen werden – seid gespannt!


Das Video von YouTube Creator Janina and U bietet euch einen kleinen Einblick hinter die Kulissen des Workshops.






Auch Mirella und Diana nahmen am YouTube Women Workshop teil und stellen sich und ihre Kanäle, mirellativegal und Diana Délo, für euch vor.

Post von Anna Lena Micus, Partner Manager YouTube

Monday, November 24, 2014

Möchtet ihr, dass eure URL zu eurem Kanal passt?

Als sich Tati bei YouTube anmeldete, entschied sie sich für den Nutzernamen GlamLifeGuru, wodurch sich ihre Kanal-URL wie folgt zusammensetzte: youtube.com/GlamLifeGuru. Sie schaffte es, immer mehr Fans für ihren Kanal zu begeistern, doch diese Fans betrachteten "Tati" als Marke. Somit passte ihre Kanal-URL – oftmals die schnellste Möglichkeit für Fans, auf ihre Inhalte zuzugreifen – nicht mehr zu ihrem Kanalnamen und Branding.

Um sicherzustellen, dass Videokünstler wie Tati neuen und bestehenden Fans eine konsistente, leicht auffindbare Markenidentität präsentieren können, vereinfachen wir den Prozess zur Auswahl von benutzerdefinierten URLs, die zum Kanalnamen und zum Branding passen.

Ab dieser Woche erhalten Videokünstler mit mindestens 500 Abonnenten eventuell E-Mails und produktbezogene Benachrichtigungen, wenn die aktualisierte benutzerdefinierte URL in Anspruch genommen werden kann. Basierend auf der jeweiligen Kanalbeschreibung, der Google-Identität und den verknüpften Websites stehen verschiedene Optionen zur Auswahl. Wenn ihr eure URL auswählen möchtet, müsst ihr nur diese Anweisungen befolgen. Nachdem ihr die neue URL für euch beansprucht habt, gelangen eure Fans über diese URL direkt zu eurem Kanal.



Ihr habt noch keine 500 Abonnenten? Testet dieseTipps, um euren Kanal zu vergrößern. Keine Sorge: In der Zwischenzeit gelangen Nutzer weiterhin über die bisherige URL zu eurem YouTube-Kanal.

Laura Rapin, Product Specialist, die sich kürzlich "Lemonade" von Alex Boye angesehen hat

Wednesday, November 12, 2014

Was die neuen Musikfeatures auf YouTube für Künstler bedeuten

Als Künstler, kreative Köpfe, Komponisten, Remixer oder Regisseure gehört ihr zur ersten Liga all derer, die YouTube zur ultimativen Adresse für Musik gemacht haben. Nach neun Jahren voller unvergesslicher Musikmomente, die wir euch zu verdanken haben – man denke nur an Kutiman, die Belieber, „Gangnam Style“ und unzählige andere – setzen wir mehr denn je alles daran, euch und euren Fans auf YouTube ein noch besseres Musikerlebnis zu bieten. Deshalb präsentieren wir heute neue Musikfeatures, die euren Fans einen noch intensiveren Musikgenuss ermöglichen, und stellen unseren neuen Abo-Streamingdienst YouTube Music Key als Beta-Version online.

Ab heute finden Musikfans auf ihrer YouTube App für Android, iOS und auf YouTube.com ein neues Icon – speziell für Musik. Die neue Musik-Homepage erleichtert es den Fans, ihre Lieblingsmusikvideos zu finden (darunter auch eure!) und neue zu entdecken – über personalisierte Vorschläge, angesagte Playlists und Playlists, die zu ihrer aktuellen Stimmung passen. Außerdem launchen wir die Beta-Version unseres neues Abo-Musikservices YouTube Music Key – zunächst in den USA, Großbritannien, Spanien, Italien, Portugal, Finnland und Irland. Der neue Service bietet werbefreien Musikgenuss, Hintergrundmusik und Viewing im Offline-Betrieb. Was euch als Künstler angeht, sind wir der Überzeugung: Je einfacher die Fans eure Musik auf YouTube finden und hören können, desto besser stehen die Chancen, eure Fanbase weiter auszubauen und mit eurer Musik Geld zu verdienen.

Solltet ihr euch fragen, ob eure Musik in der YouTube Music Key Beta-Version dabei ist, sprecht ihr am besten mit eurer Plattenfirma oder eurem Distributor. Du teilst deine Musik als Künstler direkt über YouTube und hast Interesse daran, Teil unseres Abo-Services zu werden? Gib uns einfach über dieses Formular Bescheid. Wir freuen uns total, euch dieses neue Musikerlebnis auf YouTube präsentieren zu können und werden in den kommenden Wochen noch viele weitere Künstler hinzufügen.

Trotz der vielen neuen Features kommen unsere Best Practices für höhere Besucherzahlen auf YouTube nach wie vor zum Einsatz. Wir hoffen, dass ihr auch weiterhin so motiviert seid, wenn es darum geht, großartige Musik zu kreieren, exzellente Playlists und Mixtapes zusammenzustellen und eure Musik mit der Welt zu teilen. Denn wenn wir eines aus den vergangenen neun Jahren mitgenommen haben, dann dieses: eure Kreativität kennt keine Grenzen.

Das YouTube Music Team hat sich vor kurzem Folgendes angeschaut: „Michael Jackson - Wanna Be Startin' Somethin' - YouTube Mix

Wednesday, November 5, 2014

Werde Profi in Kamera, Licht und Ton

Mach mit bei der zweiten Runde unserer YouTube Production Workshops in Berlin und München



Gleich im Doppelpack haben Studenten und YouTube Creator die Chance das grundlegende Film-Handwerkszeug zu lernen und sich dabei untereinander, sowie mit YouTube Experten auszutauschen. Die nächsten Production Workshops finden am kommenden Wochenende Samstag und Sonntag, den 8. und 9. November, an der Hochschule für Film und Fernsehen (HFF) München und am Freitag, den 21. November, an der Met Film School in Berlin statt.


Los geht es am Samstag, den 8. November, in München mit der Möglichkeit für Studenten die YouTube-Basics zu lernen, während YouTube Creator sich mit dem richtigen Umgang mit verschiedenen Kameras, sowie mit Licht- und Ton-Grundlagen beschäftigen. Anschließend werden beide Gruppen zusammengebracht und können in mehreren Teams die Idee brainstormen, die sie am nächsten Tag dann in die Tat umsetzen wollen. Sonntag steht drehen und schneiden auf dem Plan, wobei am Abend YouTube-Experten und SceneTakeTV als Special Guests ihre Tipps und Strategien mit den Gruppen teilen werden. Wenn du ebenfalls mit dabei sein möchtest, dann melde dich noch bis zum Ende dieser Woche hier an.


Die nächste Runde steigt dann am 21. November in Berlin mit einem noch klareren Fokus auf die Film-Grundlagen und mit einem Tageskurs in Kamera, Licht und Ton für alle interessierten YouTube Creator. Der Workshop findet auf dem legendären Gelände der BUFA-Studios unterhalb des Tempelhofer Feldes statt. Falls du Zeit und Lust hast, dann melde dich jetzt hier an.


Wir freuen uns auf eure Teilnahme und hoffen euch in Zukunft noch mehr Workshops dieser Art anbieten zu können. Verliert keine Zeit, denn wie immer sind die Plätze begrenzt: First come, first serve.

Dennis Papirowski, YouTube Partner Manager

Thursday, October 9, 2014

Mit YouTube zur Deutschen Beatbox Meisterschaft 2014

Am 11. Oktober ist es wieder soweit: Deutschlands Beatbox Community trifft sich zum finalen Battle in Berlin. Dank des YouTube-Livestreams könnt ihr ganz bequem von Zuhause aus dabei sein und über die Kommentarfunktion eure Favoriten unterstützen. Dabei wird Bee Low, Moderator des Battles, stetig über euer Feedback auf YouTube berichten und somit auch die Zuschauer im Berliner Club „Gretchen” auf dem Laufenden halten, was ihr zu den Künstlern zu sagen habt.

Die insgesamt 30 Teilnehmer werden in einem fairen Wettkampf gegeneinander antreten. Während der Pre Battles der German Beatbox Battle Tour durch die Städte München, Berlin, Hamburg, Dortmund und Magdeburg, hatten sich bereits 20 Teilnehmer für die 8. Deutsche Beatbox Meisterschaft qualifiziert. Zusätzlich fand vom 1. bis 30. September auf dem offiziellen YouTube Kanal von Beatbox Battle TV ein weiterer Vorentscheid statt: Insgesamt zehn Teilnehmer konnten sich mit einem zwei minütigen Beatbox-Video eine der zehn begehrten Wildcards ergattern und damit nachträglich ebenfalls ins Finale einziehen. Unter ihnen zum Beispiel Tash aus Köln, SMIF aus Saarbrücken sowie Scratch-o-Matik aus Braunschweig.

Neben dem Ruhm und der Anerkennung der deutschen Beatbox Community, wird der Gewinner des Battles im Mai 2015 Deutschland auf der Beatbox Battle World Championship vertreten.

Seid dabei wenn die größten Beatbox Talente Deutschlands gegeneinander antreten und beweisen, dass Deutschland im Beatbox ganz vorne mit dabei ist!

Post von Mounira Latrache, Pressesprecherin YouTube Deutschland

Tuesday, October 7, 2014

+1 Million Abonnenten für Sami Slimani, Dagi Bee und die Freekickerz

Sami Slimani hat die Eine-Million-Abonnenten-Marke geknackt! Auch Dagi Bee, die Freekickerz, BibisBeautyPalace, Dner und LIONTTV haben diesen Meilenstein – zum Teil schon vor einiger Zeit – erreicht. Gratulation!





Wie ihr vielleicht wisst, zeichnen wir Kanäle mit einer Million Abonnenten auf der ganzen Welt traditionell mit unserem „Golden Play Button” aus. Bei den VideoDays 2014 im August in Köln ging der goldene Award an AGGRO.TV, ApeCrime, iBlali, Alberto, Freshaltefolie, LeFloid, SarazarLP, Simon Desue und Ungespielt – gefeiert von über 15.000 Fans.

Mielek_YouTube_VideoDays_2014_030.jpg
Golden-Play-Button-Gewinner feiern auf den VideoDays 2014.

Darüberhinaus freuen wir uns, Y-Titty und Gronkh erneut gratulieren zu dürfen: Für über drei Millionen Abonnenten!



Es ist unglaublich schön zu sehen, wie aktiv die YouTube-Community in Deutschland ist und, dass immer mehr Kanäle zu den erfolgreichsten weltweit zählen. Gratulation für so viele Zuschauer!

Anna Lena Micus, YouTube Online Partnerships

Tuesday, August 26, 2014

Die besten Szenen aller Spiele der 1. und 2. Bundesliga mit „BUNDESLIGA bei BILD“ auf YouTube

Fußball-Fans aufgepasst: Ab sofort könnt ihr die BILD-Highlight-Clips aller Spiele der 1. und 2. Bundesliga auch auf YouTube ansehen. Jeweils montags stehen euch die 90-Sekunden-Clips bereits ab 0 Uhr auf dem „BUNDESLIGA bei BILD“-Channel zur Verfügung.

Bundesliga_bei_Bild_YT_Kanal.jpg
Der YouTube-Kanal „BUNDESLIGA bei BILD“

Neben den Clips präsentiert BILD eine neue Bundesliga-Show mit den Aufregern des Spieltags, Analysen und Einschätzungen von prominenten Gästen. In der aktuellen Show bespricht BILD den 1. Spieltag und befragt unter anderem Leverkusen-Star Bellarabi zu seinem 9-Sekunden-Tor, dem schnellsten Treffer der Bundesliga-Geschichte und Hertha-Stürmer Schieber zu seinem Tor-Debüt für die Berliner. Außerdem in der Show: Trainer-Legende Ottmar Hitzfeld und WM-Schönheit Vanessa Huppenkothen, die ihre heißesten Bundesliga-Profis benennt. Außerdem gibt es Zusammenschnitte der Top-Tore, Video-Portraits der Spieler-Stars und weitere Clips aus der BILD Sport-Redaktion.

Mit der App „BUNDESLIGA bei BILD“ könnt ihr euch dank Chromecast sogar die Videos auf großer Leinwand ansehen.

Wir wünschen euch einen guten Start in die Bundesliga-Saison 2014/15.

Post von Christoph Heimes, Strategic Partner Development, YouTube Sport EMEA
UA-50254346-1